zu den Pauschalangeboten für Ihren perfekten Radurlaub!

Sicherheit bei der Fahrradtour


Jährlich passieren zahlreiche Unfälle mit Radfahrern – egal ob Kind oder Erwachsener, daher ist es wichtig einige Sicherheitsmaßnahmen nicht zu vernachlässigen. Die wichtigsten Faktoren führen wir Ihnen gerne hier auf.

Der Fahrradhelm

Der wohl wichtigste Faktor für Ihre Sicherheit ist der Fahrradhelm. Bei einem gefährlichen Sturz kann er Ihnen das Leben retten – verzichten Sie also nicht darauf! Beim Helmkauf sollten Sie allerdings nicht nur die Qualität des Helms beachten sondern auch die Handhabung – achten Sie darauf das er sich leicht verstellen lässt. Aber auch der Komfort ist wichtig; manche Fahrradhelme erzeugen Druckstellen am Kopf nach längerem Tragen.

Das Fahrradlicht

Beim Fahren während der Nacht oder in der Dämmerung ist das Fahrradlicht nicht nur Pflicht sondern ebenso lebenswichtig! Ohne Licht tun Sie sich nicht nur schwer beim Fahren sondern auch von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden! Achten Sie ebenso darauf dass das Licht stark genug leuchtet um Unfälle zu vermeiden. Eine weitere Hilfe in der Dunkelheit sind die Reflektoren an Vorder- und Hinterrad, an den Pedalen und die Schlussleuchte mit Reflektor.

Pflege und Wartung des Fahrrades

Nicht nur die Ausrüstung ist wichtig für die Sicherheit beim Fahrenregelmäßige Pflege und Wartung erhöht die Sicherheit und das Rad verschleißt langsamer.

Kontrollieren Sie regelmäßig die Bremskraft – hier kann entweder der Bremsbelag zu tauschen sein oder die Bremshebel sind zum Nachziehen. Auch der Reifendruck ist äußerst wichtig: Zu niedriger Reifendruck beschleunigt den Verschleiß und auch das Pannenrisiko ist erhöht.

Regelmäßig sollte auch die Kette mit Öl geschmiert werden. Hier gilt: nicht zu zähes Öl, da hier mehr Schmutz haften bleibt und somit den Verschleiß erhöht. Zusätzlich sollten Sie noch kontrollieren, dass der Sattel und die Lenkstange fest und richtig sitzen.

Verkehrsregeln für Fahrradfahrer

Frischen Sie Ihr Wissen auf – bei Ihrem Radclub und bei der Polizei gibt es jede Menge Infos welche Regeln für Fahrradfahrer gelten. Über einige wichtige Punkte werden Sie hier informiert:

Auch Radler müssen beim Verstoß von Verkehrsregeln mit Bußgeldern rechnen. Besonders gefährlich wird es wenn Sie unter Alkoholeinfluss stehen. Sie müssen entweder Strafe zahlen oder können sogar Ihren Führerschein verlieren!

Fahrradfahrern ist es verboten am Gehsteig zu fahren – nutzen Sie die Straßen oder die oft speziell angelegten Fahrradwege. Wird ein Fahrradstreifen von einem Auto zugeparkt kann die Polizei gerufen werden, da dies als verkehrsgefährdend gilt! Aber Achtung: Telefonieren Sie beim Fahrradfahren so wird wie bei Autofahrern eine Geldstrafe fällig!

Aktuelle Seite: Startseite Wichtiges Sicherheit beim Fahren

Wichtige Infos

 

Der Tauernradweg

 

Die Regionen

 

Hotels, Pensionen und mehr

Aktuell die wichtigsten Infos zu Ihrer Radtour!

 

Planen Sie Ihre Fahrradtour genau nach Ihren Bedürfnissen.

Genaue Wegbeschreibungen mit Kartenmaterial für den Tauernradweg finden Sie hier!

 

 

Erfahren Sie mehr über die Regionen und ihren vielfältigen Eigenschaften durch welche der Tauernradweg führt! Sie werden begeistert sein!

Zu den Regionen...

 

 

Natürlich stellt sich auch die Frage - wo schlafen? Wir bieten Ihnen eine tolle Übersicht empfehlenswerter Unterkünfte für Ihre Radtour!

Zu den Unterkünften