zu den Pauschalangeboten für Ihren perfekten Radurlaub!

Die Stadt Burghausen

Stadtdaten

Burghauser Touristik GmbH
Tel: 087677 887-140
Fax: 08677 887-144
touristinfo@burghausen.de
www.tourismus.burghausen.de

 

BURGHAUSEN - Extraerlebnis und weltlängste Burg

Die „Salzachperle“ Burghausen, 50 km nördlich von Salzburg und direkt am Tauernradweg gelegen, lockt mit der weltlängsten Burg. Extra lang ist in Burghausen nicht nur Burg - Burghausen bedeutet auch extra viele Möglichkeiten für Besucher: Mit ihrer einmaligen Architektur und ihrem weit über die Region hinaus bekannten extra breiten Kultur- und Freizeitangebot bietet die Stadt an der Salzach zahlreiche Höhepunkte mit unvergesslichen Eindrücken.

Weltlängste Burg und romantische Altstadt

Scheinbar ohne Ende ziehen sich die Mauern, Zinnen, Türme und Kapellen der weltlängsten Burg (1.051 m) über eine schmale Bergzunge, eingebettet zwischen dem Naturbadesee Wöhrsee und dem Grenzfluss Salzach. Die Burg zu Burghausen ist Zeugin einer über tausendjährigen Geschichte und Mittelpunkt eines Burghausen-Besuches. Von der Aussichtsplattform auf dem Dach bietet sich ein einmaliger Rundblick.
Die denkmalgeschützte Altstadt ist ein farbenfrohes Ensemble mit dem Stadtplatz als eine der schönsten Platzanlagen Mitteleuropas und den Grüben, einer kontrastreichen Flaniermeile mit bunten, größtenteils spätgotischen Häuser-Kulissen.

 Geheimtipp Salzach-Plättenfahrt


Eine Plättenfahrt auf der Salzach zeigt die Stadt aus einer der schönsten Perspektiven. Auf den Plätten, den früheren Salzkähnen, wurde im Mittelalter das weiße Gold aus den Salinen von Hallein bei Salzburg nach Burghausen transportiert. Nach der Einschiffung in Tittmoning oder Raitenhaslach gleitet man sanft durch die reizvollen Landschaften des Salzachtals. Bei der Einfahrt nach Burghausen eröffnet sich ein unvergessliches Motiv: Die prächtige Burganlage thront wie eine Schutzfeste über der denkmalgeschützten Altstadt.

Besondere Highlights sind die musikalischen Plätten, zum Beispiel mit Jazzmusik oder bayerischer „Danzlmusik“ oder heuer erstmals die Fahrten mit kurzweiligen Plätten-G’schichten: Der Theaterspieler Anton Krauss lässt dabei die historischen Figuren der Salzach-Schifffahrt lebendig werden. Treidler, Salzfertiger und Schopper berichten von grausigen Unfällen, opulenten Festen und dem ganz normalen Leben der kleinen Leute an der Salzach.

Öffentliche Plättenfahrten finden von Mai bis Mitte Oktober jeden Sonntag um 14.00 Uhr statt. Information und Anmeldung: Burghauser Touristik GmbH, touristinfo@burghausen.de; Tel. 0049 8677 887 140

Spannend-amüsante Gästeführungen

Die Burghauser Gästeführer inszenieren das Leben der reichen bayerischen Herzöge abwechslungsreich und auch in bunten historischen Gewändern. Dabei erfährt man Interessantes und Amüsantes aus einem Jahrtausend Burghauser Leben. Besonders die Themenführungen lassen die Geschichte lebendig werden. Bei „Hexen, Huren und Heilige“ wird z.B. aufgezeigt, welch schmaler Grat über das Schicksal der Menschen in früherer Zeit entschieden hat. Die kleinsten Gäste erfahren, ob der kleine Ritter auch zur Schule ging oder sie lauschen gespannt den schaurig schönen Gespenstergeschichten auf
geheimnisvollen Plätzen der Burg. Jeden Samstag, Sonn- und Feiertag finden zudem von Ostern bis Oktober um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr öffentliche Burgführungen statt.
Information und Anmeldung: Burghauser Touristik GmbH, touristinfo@burghausen.de; Tel. 0049 8677 887 140

Vitale gastronomische Bandbreite

Nach ausgiebigem Sightseeing, einer Shopping-Tour oder nach einem Kulturevent bieten die Lokale der Altstadt Entspannung in prächtiger Kulisse. Von regional-deftig bis italienisch-südländisch – alle verfügen über Biergärten oder Terrassen mit Betrieb bis in den späten Abend, die Bars und Clubs locken die Nachtschwärmer.

Freizeit Extra lang

Abkühlung, Entspannung, Abwechslung nach einem Radlertag: Das bietet das extra breite Freizeitangebot Burghausens. Z. B. in Gestalt der in der Region einzigartigen Badewelt, das sind das Wacker-Freibad – hier herrscht Badespaß im Sommer mit vielen Attraktionen von der Riesenrutsche bis zum Strömungskanal – oder der Wöhrsee, wo man unterhalb der weltlängsten Burg in einem der schönsten Badeseen Bayerns schwimmen kann. Eintauchen kann man im Georg-Miesgang-Hallenbad mit Saunalandschaft, Familien- und Jugendbereich, Dampfbädern und Solebecken. Der Stadtpark, die grüne Neustadtoase, bietet ein großes Spielgebirge. Für Tennis- und Golfbegeisterte locken bestens ausgestattete Plätze.

 

Wichtige Infos

 

Der Tauernradweg

 

Die Regionen

 

Hotels, Pensionen und mehr

Aktuell die wichtigsten Infos zu Ihrer Radtour!

 

Planen Sie Ihre Fahrradtour genau nach Ihren Bedürfnissen.

Genaue Wegbeschreibungen mit Kartenmaterial für den Tauernradweg finden Sie hier!

 

 

Erfahren Sie mehr über die Regionen und ihren vielfältigen Eigenschaften durch welche der Tauernradweg führt! Sie werden begeistert sein!

Zu den Regionen...

 

 

Natürlich stellt sich auch die Frage - wo schlafen? Wir bieten Ihnen eine tolle Übersicht empfehlenswerter Unterkünfte für Ihre Radtour!

Zu den Unterkünften